Dienstag, 13. September 2011

Auf ein Zweites ...


Nach meinem ersten nervenaufreibenden Versuch mit leider zu großen Donuts, trotz exakt gleicher Größe, wie die neubestellten Donuts bei Glitzerperlen. Doch die von Glitzerperlen waren sichtbar kleiner. Zusammen mit unserer Nordlichter-Meike habe ich mich dann an den zweiten Versuch gewagt. Und es klappte prima, alles ging glatt, bis ich feststellen musste, dass eine von meinen eingefädelten Crystal Pearls abgestoßen war. Also flugs zurück gearbeitet und ausgetauscht. Und dann irgendwann fing es wieder an, dauernd riss die Fireline, kann doch gar nicht sein, habe ich gedacht, ist es doch wie beim letzten Mal. Immer wieder geflickt … Und dann erst wurde mir klar, der Faden riss immer an der gleichen Stelle, versteckte sich dort doch noch eine scharfkantige abgeplatzte Crystal Pearl. Nachdem ich auch das ausgebesserte hatte, war alles gut.
Das Bangle gefällt mir richtig gut und besonders gefällt mir, das jetzt alle Donuts in Reih und Glied liegen und nicht der eine oder andere immer hervorspringt.
Danke, Meike, der Tag mit dir war toll.



Material für das Honeycomb Bangle:
Donuts von Glitzerperlen in der Größe 8,5 x 6 Fuchsia
TOHO Rocailles 11/0 Nr. 774F Inside-Color Crystal/Grape Lined
TOHO Treasures 11/0 Nr. 611 Matt Gunmetal
TOHO Rocailles 15/0 Nr. 81 Hematite Metallic
Swarovski Crystal Pearls 3mm in Dark Grey Pearl


Die Anleitung ist von Cynthia Rutledge und findet ihr in der Bead & Button April 2011.

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...