Donnerstag, 2. August 2012

Katzenaugen

Als ich diese Kette das erste Mal sah, da wusste ich schon, die will ich irgendwann mal machen, ich glaube, da konnte ich noch nicht einmal mit festen Maschen häkeln. Und gekannt habe ich die Designerin dieser Kette auch noch nicht.
Heute ist Marlies (pajaro) meine Freundin und die Kette fertig.
Danke Marlies für deinen herrlichen Entwurf.
Leider ist sie auch bereits verschenkt, ich hätte sie gerne behalten.





Verwendet habe ich:
Miyuki Rocailles 15/0 Mix White Medley
TOHO Rocailles 15/0 Nr. 48L Opaque Periwinkle Blue
TOHO Rocailles 15/0 Nr. 611 Matte-Color Opaque Grey
Miyuki Rocailles 15/0 Nr. 2208 Lined Light Aqua AB
TOHO Rocailles 15/0 Nr. 127 Opaque Lustered Pale Mauve
Glasschliffperlen 3mm Jet AB

und gefüllt ist diese Kette, bei einem maximalen Umfang von 40, mit kleinen Styroporkügelchen.

Kommentare:

  1. Hallo Conny,
    die Kette ist Dir wirklich gut gelungen. Glaube ich gern, daß Du sie gern behalten hättest.

    AntwortenLöschen
  2. Oh Conny, Katze am Hals ... ob das mit meiner frechen Katze auch geht? Was für eine Häkelei! Toll.

    Lg Meike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Conny,

    da musst du dann wohl noch einmal ran :-)
    Die Kette ist wirklich ganz toll geworden, kann ich verstehen, dass du sie gerne behalten wolltest. Nun kann man sie nicht mal mehr angrabbeln :-(

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Conny,

    Sieht toll aus die Katzernaugenkette! Finde die Idee der Styroporkugelfuellung genial!
    Liebe Gruesse
    Carl

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...