Sonntag, 12. Mai 2013

ZigZag-Bangle


Dieses Bangle sah ich in meinem Lieblings-Forum, bei wem weiß ich nicht mehr.
Dazu gab es anfänglich einen Link auf eine russische Seite.
Und wo das Ursprungscopyright liegt, weiß ich leider auch nicht.
Für meine Nordlichter habe ich den russischen Text durch den Googleübersetzer gejagt, ich spreche zwar 8 Sprachen, aber Russisch gehört nicht dazu. Was raus kam war mega lustig und nicht wirklich verständlich. Deshalb liebe Nordlichter, bitte nicht böse sein, aber ich habe es gestern angefangen zu testen, um euch zu sagen, was ihr benötigt, und dann konnte ich nicht mehr aufhalten. Dann muss ich wohl auf meinem Perlentreffen ein zweites in anderer Farbkombi machen.
Eigentlich soll das Armband aus 5 verschiedenen Perlengrößen gefertigt werden. Da mir 6/0 zu grob ist und meine 17/0er farblich nicht passten, blieb ich bei 4 Größen, und das ging wunderbar.
Und hier war es endlich mal ein Vorteil so stramm zu fädeln, wie ich, weil so die Form besser zustande kommt.



Miyuki Rocailles 15/0 Nr. 181 Galvanized Silver
Miyuki Rocailles 15/0 Nr. 524 Ceylon Dusky Blue
Miyuki Rocailles 11/0 Nr. 1930 Lilac Lined Light Sapphire
Gütermann Rocailles 9/0 die hellsten Perlchen aus dem Mix 9904
Miyuki Rocailles 8/0 Nr. 150FR Semimatte Sapphire AB

Kommentare:

  1. Das Armband sieht megagut aus und die Farben sind jetzt direkt "cool"!

    AntwortenLöschen
  2. huhu, schönes projekt. habe ich auch schon oft gemacht. meiner meinung ist es das "jagged peyote" von cathy lampole.

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur : "Genial"
    LG Uschi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...