Montag, 4. Juni 2012

15. Nordlichtertreffen

Es war mal wieder soweit.
Unser Nordlichter-Treffen stand an. Da ich wusste ein lieber Gast aus Bochum mag auf dem Weg in den Urlaub bei mir Halt machen, riss ich den Austragungsort dieses Treffens mal schnell an mich. Und ein Vorschlag für ein gemeinsames Projekt war auch schnell gefunden. Das „Stones in the River“ von Britta Hilgers sollte es sein. Die Anleitung dafür gibt es kostenlos und findet ihr hierDanke liebe Britta, dass du es uns möglich gemacht hast.
Zu Viert gingen wir dann daran.
Es war superschön zu fädeln und hat mächtig Spaß gemacht.
Eigentlich wollte ich auch eine unverzierte Variante machen, jedoch waren meine Randperlen, die zwischengesetzt wurden, zum Schluss nicht gleichmäßig. Das mochte ich nicht leiden und erweiterte es dann doch.  Nun sitzt alles super, allerdings auch mal wieder bretthart, wie kann das denn sein……………..?
Und das ist nun bei mir dabei herausgekommen:




Da ich noch auf einen passenden Verschluss warten musste, hat es mit dem Einstellen dieses Mal etwas gedauert.

Material:
TOHO Rocailles in 8/0, 11/0 und 15/0 Nr. 711 Nickel
TOHO Rocailles in 11/0 Nr. 2102 Silverlined Sapphire Opal
Swarovski Rivolis 10mm in Denim Blue
sowie Swarovski Bicone 3mm in Denim Blue

Kommentare:

  1. Das Armband ist wirklich was Besonderes! Bin von Deiner Farbwahl begeistert. Danke fuer den Link!
    Liebe Gruesse
    Carl

    AntwortenLöschen
  2. Ein grandioses Armband in traumhaftem Design und Farben!
    Vielen Dank für den Link.
    Ganz liebe Grüße:
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Sieht fantastisch aus, zweifarbig gefällt mir auch prima!

    Lg Meike

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die Farben sind toll gewählt! Gefällt mir ausgesprochen gut.
    LG Angela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...