Montag, 3. März 2014

Armband nach Akke Jonkhof

Ich war ein paar Tage mit lieben Freundinnen verreist. Das Wetter meinte es gut mit uns, eine super Zeit für meine beiden Hobbys. Cachen und Fädeln.
Und dieses ist eines der fabrizierten Werke. Das hatte Akke Jonkhof auf ihrem Blog, also haben wir das, da es auch gar keine Anleitung gibt, eben vom Foto gefädelt. Zur Sicherheit haben wir jede Runde zweimal gefädelt, was man gar nicht so einfach war, gut dass wir immer ergonomische Nadeln produzieren.
Und wieder toll zusehen, wie jedes Teil nur durch die Farben anders wirkt. 



SuperDuos in Neon Grün Matt, Neon Orange Matt, Neon Mykonos Blue Matt, Neon Gelb Matt, Neon Lila Matt, Neon Smaragd Matt, Neon Pink Matt, Neon Dark Blue Matt
Pellets in Crystal Full Chrome
O-Beads in Full Labrador

Miyuki Rocailles 15/0 Nr. 190 Nickel Plated

Kommentare:

  1. das sieht schwer nach Frühling aus - ganz toll hast Du das gemacht.
    Mir gefallen die Blümchen sehr gut.
    LG Rrosi

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunderschön sieht das denn aus, liebe Conny. Dein Farbenspiel in "neon" kommt total super rüber. Das Armband gefällt mir sehr gut
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Die O-Beads zwischen den Superduos sehen richtig klasse aus, liebe Cornelia. Das Armband hat eine interessante Struktur. Das gefällt mir sehr gut.
    VLG
    Daniela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...