Freitag, 29. Juli 2011

Flickwerk

Diesen Reif MUSSTE  ich einfach haben.

Ein Honeycomb Bangle nach Cynthia Ruthledge aus der Bead & Button April/Mai 2011.
Wunderschön, aber meine Nerven hat er arg gereizt. Da ich wahnsinnige Mühe hatte die Rondelle in dem Reif unterzubringen. Das Material für einen zweiten hätte ich noch da. Aber ich werde mir dafür, wie auch verspätet gelesen, etwas kleinere Rondelle besorgen. Die 6mm sind definitiv einen Tick zuviel. Etwas kleiner wäre es mir garantiert nicht passiert, dass mir beim ewigen Drücken und Biegen ein ums andere Mal meine Fireline gerissen ist. Jetzt befinden sich fast mehr geflickte Stellen im Bangle als ungeflickte.


Material:
Tschechische facettierte Rondelle 6x9mm in Light Teal
Swarovski Crystal Pearls 3mm Tahitianlook
TOHO Treasures 11/0 Nr. 7BDF Frosted Transparent True Teal
Miyuki Rocailles 15/0 Nr. 181 Galvanized Silver
TOHO Rocailles 11/0 Nr. 706 Emerald Metallic Iris matt

Und das war meine Kulisse, in der ich die letzten vier Tage gefädelt habe. Die versöhnt doch für alle Mühe, oder?


Kommentare:

  1. Da kann man nur hoffen, dass dich dein Bangle
    dennoch erfreuen kann und du nicht ständig bei dem Anblick "grrr" denkst. Ich finde den Bangle
    nach wie vor sehr schön!
    Lg Meike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...