Montag, 10. Februar 2014

Magic O Ball -copyright Bead Origami

Den Ball mochte ich schon beim ersten Sehen. Als jetzt mein Langzeitprojekt fertig war, wollte ich diesen unbedingt machen und er ging auch sehr, sehr schnell zu fädeln. Er hat kein Innenleben und ist bei mir trotzdem wieder bretthart.
Und wer ihn fädelt, macht euch keine Gedanken um die Farbe der Triangel, sie sind in diesem Falle nicht sichtbar und verschwinden im Inneren der Kugel.



Miyuki Sharp Triangle 10/0 Nr. 2001 Dark Blue Grey MMaL
O-Beads Crystal Labrador Full
O-Beads Jet Azuro
TOHO Bugle 3mm Nr. 711 Nickel
Miyuki Rocailles 11/0 Nr. 150SFR Semi-Matte Sapphire AB
Miyuki Rocailles 11/0 Nr. 961 Bright Plated Sterling
TOHO Rocailles 11/0 Nr. 88 Cosmos metallic
Miyuki Rocailles 15/0 Nr. 524 Ceylon Dusky Blue
Swarovski Chatons 8mm White Opal Sky Blue

Kommentare:

  1. Wow - sieht der toll aus und die Farben genial :)!
    LG Treffy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Cornelia!
    Der sieht wirklich schön aus. Die Farben sind genau mein Ding, und die O-Beads kommen gut zur Geltung.
    Viele Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden. Passend zu meinem heutigen Outfit. ;-)

    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ein wirklicher Magic-Ball und in einer Magic-Farbe gefädelt. Sehr sehr schön!!!
    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  5. ein toller Hingucker!
    bin auf eine Life-Ansicht gespannt.

    liebe Grüße, Doro

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...